Es jedem recht machen wollen

Ihr werdet bestimmt viele Gäste einladen, die alle ein unterschiedliches Alter und Bedürfnisse haben. Dennoch ist es Euer Tag – es soll sich dabei nur um Euch drehen. Deshalb ist es wichtig, es nicht jedem recht machen zu wollen und letztendlich selbst zurückzustecken und evt. sogar Dinge zu dulden, die Euch nicht passen. Damit Euer Tag zum schönsten Eures Lebens wird, habt den Mut nur für Euch zu entscheiden.

Wenn Oma Erna meint, dass Onkel Heinz nicht kommen soll, Ihr ihn aber gerne dabei haben wollt – dann ladet Ihr ihn ein. Oma Erna wird, als Erwachsene Frau damit an Eurem Tag umgehen können.

Wenn Onkel Gerd meint, dass es für die Abendgestaltung unbedingt ein DJ sein soll, Ihr aber lieber eine Band haben wollt – dann bucht Ihr eine für Euch stimmige Band! Punkt!

Wenn die Schwiegermutter (liebevoll SchwiMu von mir genannt) meint, dass es ein Vier-Gang-Menü sein muss, Ihr aber lieber ein Sushi-Buffet möchtet – dann wird die liebe SchwiMu das akzeptieren müssen!

Wenn die Tante Liselotte, neben dem Zimmer der nicht gemochten Enkelin schlafen soll, aber kein anderes Einzelzimmer zur Verfügung steht – dann wird auch Tante Liselotte für eine Nacht einen adäquaten Umgang damit finden.

Der eine sitzt am falschen Tisch, der andere hat was am Essen auszusetzen, wieder einem anderen gefällt die Hochzeitstorte überhaupt nicht, ein anderer hätte gerne ein Getränk, welches nicht auf der Getränkeliste steht und zu guter letzt meckert jemand über die Musik. Ich könnte diese Liste beliebig fortführen. Das kann vorkommen – na und? Ihr habt das für Euch entschieden. Es ist Euer Hochzeitstag und nicht „Tag der Gäste“. Natürlich habe ich das Ganze etwas überspitzt dargestellt und wünsche niemanden solche kleinen Störfriede. Dennoch soll es ja in den besten Familien vorkommen und dann erinnert Euch daran – es ist Euer Tag!

Jeder wird Euch Tipps geben, was auch völlig in Ordnung ist. Wenn diese für Euch aber zum Zwang gemacht werden, dann geht die Idee dieses Tages verloren – nämlich, dass es Euer Tag ist und zwar so wie Ihr ihn Euch vorstellt.

Ihr habt doch schon ein Bild im Kopf! Habt den Mut dazu zu stehen und das umzusetzen! Ihr müsst es nicht jedem recht machen – nur Euch selbst

… damit dieser Tag so wird, wie Ihr es wollt – harmonisch mit Freude, Spaß und Euren Liebsten!

Herzliche Grüße
Angela

PS: Und im Nachhinein könnt Ihr solchen Sprüchen wie „Also ich hätte das anders geplant!“ einfach und selbstsicher mit „Haben wir aber nicht!“ oder „Das kannst Du bei Deiner Hochzeit auch gerne machen!“ antworten. Grins.

Und natürlich würde mich sehr freuen auch Eure Trauung oder Hochzeitsfeier musikalisch zu begleiten. Schickt mir eine Email mit Eurem Termin.

Noch mehr Info´s gibt es hier:

Folge mir auf Deinem Lieblings-Social-Media-Kanal. Jetzt liken!